AUREUS©, die Bankensimulation basiert auf Echtdaten (Wirtschaftsdaten Österreich / EU ab 1999; Halbjahresschritte) und orientiert sich in erster Linie an Kundengruppen und erst in zweiter Linie an Produktvolumina.

Folgende Kundengruppen werden in der Simulation abgebildet:

 

  • Privatkunden A (0 – 19 Jahre)
  • Privatkunden B (20 – 39 Jahre)
  • Privatkunden C (40 – 59 Jahre)
  • Privatkunden D (älter als 60 Jahre)
  • SFB-Kunden
  • KMU-Kunden

 

„Hinter“ den jeweiligen Kundengruppen stehen entsprechende Produktvolumina aus den Bereichen:

 

  • Finanzierungen (Wohnbau, Anschaffungen, Giroüberziehung, Betriebsmittelkredit, Investitionskredit)
  • Einlagen (Spar, ProfitCard, Giroeinlagen, Termineinlagen)
  • Dienstleistungen (Wertpapiere, Versicherungen, Bausparen)

 

Für die jeweiligen Kundengruppen stehen konkrete BeraterInnengruppen zur Verfügung.

 

Die Simulation bildet eine Musterbank ab, die sich gegenüber der gesamten Konkurrenz behaupten muss. Dabei bewegt sich die Simulation in folgenden Steuerbereichen:

 

  • Kundenkonditionen (Festlegung der Kundenkonditionen)
  • Personal (Aufnahme, Freisetzung sowie Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen)
  • EDV / Marketing (EDV-Investitionen, Marketingmaßnahmen auf Kundenebene und Produktgruppenebene)
  • Wertpapier / Treasury (Steuerung eines Musterfonds, eigene Emissionen, Überwachung gesetzlicher Bestimmungen)

 

Für die Simulationsbank wird auch ein Aktienkurs dargestellt, der den Erfolg der Simulation am Ende der Laufzeit darstellt. Ein Endbericht am Ende der Simulation beschreibt den Erfolg der Simulation.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weiter Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weiter Informationen Ok Ablehnen